A+ R A-

    HauptSponsorKAtegorie GRAU   ZEV-2014 PlatzhalterPremiumSponsorKAtegorie GRAU   VW Sachsen AG GRAU     Wernesgrüner GRAU2       VW Sachsen GRAU      puma GRAU2

Beiträge

Ausblick auf das Heimspiel gegen den VfL Osnabrück

18-04-07 Vorberichtosna

Vorm entscheidenden Schritt

Ausblick vom FSV-Medienpartner Freie Presse auf das Heimspiel gegen den VfL Osnabrück. Geschrieben von Thomas Croy.

Mit 4500 Zuschauern rechnet der FSV Zwickau im morgigen Drittliga-Heimspiel gegen den VfL Osnabrück. "Ich glaube, dass es ein sehr wichtiges Spiel ist gegen eine Mannschaft, die sowohl tabellarisch als auch von der Qualität mit uns auf Augenhöhe ist", erklärt FSV-Trainer Torsten Ziegner. Für die Zwickauer geht es um das Erreichen der magischen 40-Punkte-Marke. "Wenn wir am Wochenende die drei Punkte holen, wird es der entscheidende Schritt sein, um in der Klasse zu bleiben", ist Ziegner überzeugt. Man wolle dafür sorgen, dass der Abstand nach hinten mindestens gleich bleibt. "Dafür brauchen wir einen Sieg. Genau so werden wir das Spiel auch angehen."

Die Forderung des Trainers: hohe Laufbereitschaft, viele Zweikämpfe gewinnen, den Ball in den eigenen Reihen halten und ordentlich laufen lassen, großen Druck ausüben. "Das haben wir in den letzten beiden Spielen nicht gut genug getan", bemängelt Torsten Ziegner. Sein Team trifft morgen auf eine Mannschaft, die gewillt sein wird, die Schmach vom Dienstagabend vergessen zu machen. Im Halbfinale des Niedersachsenpokals ist der VfL Osnabrück mit einer 6:7 (0:0)-Niederlage im Elfmeterschießen beim Nord-Regionalligisten SV Drochtersen/Assel ausgeschieden. Die Lila-Weißen haben damit die Teilnahme am DFB-Pokalwettbewerb verspielt.

Zum Kader: Während bei den Gästen Stammkeeper Marius Gersbeck, der zuletzt pausierte, morgen wieder mit dabei sein könnte, ist der Einsatz von Jules Reimerink, Emmanuel Iyoha und Marcos Álvarez fraglich. Ahmet Arslan, dessen missratener Elfmeter-Lupfer das Pokal-Aus besiegelte, muss daheim bleiben. Beim FSV steht Toni Wachsmuth (erkältet) nicht zur Verfügung.

In der Hinrunde kassierte Zwickau an der Bremer Brücke eine 0:4-Niederlage. "Daran erinnere ich mich nicht so gern", gesteht Bentley Baxter Bahn. "Es war ein Spiel zum Vergessen. Da haben wir noch was gutzumachen." In der vergangenen Saison feierten die Rot-Weißen am 13. Mai 2017 vor 7322 Zuschauern einen 1:0-Heimerfolg über den VfL. Robert Koch traf per Kopfball (27.) gegen die damals noch von Joe Enochs, dem künftigen FSV-Trainer, betreuten Osnabrücker.

Anstoß: am Sonntag, 14 Uhr im Stadion Zwickau. Schiedsrichter der Partie ist Tobias Fritsch vom 1. FC Bruchsal, der in dieser Saison schon das Hinspiel in Osnabrück (28. Oktober) und das FSV-Heimspiel gegen Magdeburg (15. September) geleitet hat.

Weitere Infos des FSV Zwickau zum Spiel

Das Stadion öffnet am Spieltag um 13 Uhr, die Kassen bereits um 12:30 Uhr. Der Fanshop in Eckersbach hat seine Tür ab 11 Uhr geöffnet. Onlinetickets gibt es ganz bequem über unser Online-Ticketportal.

Knackt der FSV mit einem Heimsieg gegen den VfL Osnabrück die 40-Punkte-Marke? Für einen FSV-Sieg winkt bei bwin - Hauptpartner der 3.Liga - eine 1,95-Quote.

FSV Zwickau unterstützt Sammel- und Solidaritätsaktion für Dynamo-Fans

Zum Heimspiel gegen Osnabrück werden im Stadion und an den Eingängen gelb-schwarze Spendeneimer bereitstehen. Das gesammelte Geld geht an die im Zuge des Dresdner Fanmarsches in Karlsruhe im April 2017 von Hausdurchsuchungen betroffenen 28 Dynamo-Fans. Teilweise haben diese gar nicht am Fanmarsch teilgenommen, müssen jedoch dennoch mit Verfahren wegen Landfriedensbruch rechnen. Das „Solidaritätskomitee Dynamo“ sammelt für Anwaltskosten sowie mögliche Prozess- und Reisekosten. Der Verein Dynamo Dresden unterstützt diese Aktion ebenfalls mit dem Verkauf einer Sondertrikot-Edition. Auch wir rufen zur Solidarität mit den Schwarz-Gelben auf, die uns vor allem im letzten Jahr beim Benefizspiel in Zwickau mit tausenden Fans geholfen haben unser Finanzloch zu stopfen. Nun wollen wir etwas zurückgeben, Zwickau und Dynamo!

Jetzt Dauerkarte gewinnen!

TS 3.LIGA Banner 300x200

Kurzmeldungen via FSV-Twitter-Kanal

hp sommerfahrplan 300px banner 17

So   10.06. 14:30 Uhr Trainingsauftakt (WeSa)  
Fr
  29.06.
18:00 Uhr

SG Schönfels (A)

9:0 
Sa   30.06. 15:00 Uhr

SC 1903 Weimar (A)

4:1
Do
  05.07.
18:30 Uhr

VfB Auerbach (A)

2:0
Sa
  07.07.
15:00 Uhr

BSG Wismut Gera (in Rositz)

5:1
Mi
  11.07.
17:00 Uhr

1. FC Lok Leipzig (A)

0:3
Sa
  14.07.
15:00 Uhr

SG Dynamo Dresden (in Pirna)

2:3
Fr
  20.07.
17:00 Uhr

Jahn Regensburg (in Regenstauf)

 
27.-29.07.18

Punktspielstart 3. Liga

Änderungen & Ergänzungen jeder Zeit möglich!

Trainingsplan KW 29

16.07.-22.07.18
Mo
FREI
Di 9:30
Training
  15:00
Training
Mi
9:30 Training
  15:00
Training
Do
9:30
Training
  15:00
Training
Fr  17:00

Jahn Regensburg

(Testspiel in Regenstauf)

Sa
10:00
Training
So
FREI
     
Kurzfristige Änderungen möglich!

fanshop

Montag GESCHLOSSEN

Dienstag / Mittwoch / Freitag 13-18 Uhr

Donnerstag 10-12 & 13-18 Uhr

Am Spieltag jeweils ab 3 Stunden vor dem Spiel

ACHTUNG: Geänderte Öffnungszeiten im Juni & Juli

Mo/Mi/Fr 10-15 Uhr

Di/Do 13-18 Uhr

Vom 25.6. - 2.7. bleibt der Fanshop geschlossen.

FSV Zwickau Hotelpartner

button webseite fsv

fussballschule banner 300px 2017

Co-Sponsoren Saison 2017/18

 

MFB HP 100x50 pxGRAU ZWG HP 100x50 pxGRAU Schnellecke HP 100x50 pxGRAU sparkasse HP 100x50 pxGRAU IDH HP 100x50 pxGRAU ATC HP 100x50 pxGRAU

      TiTop HP 100x50 pxGRAU SB Kunze HP 100x50 pxGRAU ATUS HP 100x50 pxGRAU Hercher HP 100x50 pxGRAU GGZ HP 100x50 pxGRAU Freie Presse HP 100x50 pxGRAU

Kaiser HP 100x50 pxGRAUSUP HP 100x50 pxGRAURadio Zwickau HP 100x50 pxGRAU  Polster HP 100x50 pxGRAU  comedia HP 100x50 pxGRAUGirrbacher HP 100x50 pxGRAU Sportpark HP 100x50 pxGRAU

 

 

Besucher

Heute14281
Gestern24782
Woche93327
Monat458816
Gesamt seit 22.03.1021938127