A+ R A-

HauptSponsorKAtegorie GRAU2 ZEV-2014 PremiumSponsorKAtegorie GRAU2 VW Sachsen AG GRAU Wernesgrüner GRAU2  Comedia GRAU    VW Sachsen GRAU  MFB GRAU2 PUMA GRAU

ticketcounter ALLE MANN AN BORDPlatzhalterPlatzhalter094PlatzhalterInfoklick2

ticketcounter fsvbvb

Beiträge

FSV Zwickau - VfR Aalen 2:3 (1:2) [10. Spieltag]

18-09-30 aalenstart

Bittere Heimpleite gegen Aalen

Diese Niederlage tut richtig weh. Gegen den VfR Aalen hat der FSV Zwickau sein heutiges Heimspiel mit 2:3 verloren. Der FSV ließ vorne zahlreiche Chancen liegen und zeigte sich hinten anfällig.

Trainer Joe Enochs musste heute auf den an der Leiste verletzten René Lange verzichten – für ihn begann Nils Miatke. Ähnlich dem Heimspiel gegen Aalen in der letzten Saison begann auch dieses Spiel mit einem frühen Gegentor. Marcel Bär kann flanken und Royal Fennell trifft zum 0:1 (2.). Der FSV brauchte ein paar Minuten um sich von diesem Schock zu erholen und zündete dann ein wahres Chancenfeuerwerk. Mike Könnecke flankt nach innen, wo Ronny König zum Kopfball kommt. Der Ball kommt zu Royal Fennell, der nicht mehr reagieren kann und zum 1:1 ins eigene Tor trifft (24.). Es folgten einige hochkarätige Chancen für den FSV: Ein Kopfball von Julius Reinhardt geht am Tor vorbei (26.) und ein toller Schlenzer von Christian Bickel wird von Daniel Bernhardt pariert (28.). Ronny König köpft ebenfalls knapp vorbei (30.) und ein Kopfball von Nils Miatke wird von Sascha Traut auf der Linie abgewehrt (31.). Just in diese Drangphase gingen die Gäste erneut in Führung. Matthias Morys flankt nach innen und Nico Antonitsch klärt ins eigene Tor – 1:2 (36.). Auch danach war der FSV am Drücker, doch der Kopfball von Ronny König geht an die Latte und der Nachschuss von Kevin Hoffmann knapp vorbei (38.). Nach dem Wechsel war der FSV dann weniger dominant. Die stets gefährlichen Gäste lauerten auf Konter und hofften auf den Lucky Punch. Als dann Mike Könnecke von Royal Fennell auf der Strafraumlinie gefoult wird, entscheidet Schiri Börner auf Freistoß. Eine knappe und für den FSV sehr unglückliche Entscheidung. Der eingewechselte Janik Mäder schießt den Ball haarscharf über das Tor (80.). Fast im Gegenzug gelingt Aalen dann der dritte Treffer. Nicolas Sessa wird von Nico Antonitsch nicht richtig angegriffen und kommt zum Abschluss. Der Ball landet zum 1:3 im Tor (82.). Der FSV gab sich nicht auf, doch es gelang nur noch der Anschlusstreffer. Nach einer Kopfballablage von Ronny König drischt Davy Frick den Ball zum 2:3 in die Maschen (89.). Mit dieser ärgerlichen Niederlage hat es der FSV verpasst sich weiter von der unteren Tabelenneregion abzusetzen. Nächste Woche geht es dann am Samstag in die Lausitz zum Aufsteiger FC Energie Cottbus.

Tore:

0:1 Fennell (2.), 1:1 Fennell (24., ET), 1:2 Antonitsch (36., ET), 1:3 Sessa (82.), 2:3 Frick (89.)

FSV Zwickau:

Kamenz – Barylla, Antonitsch, Wachsmuth, Kartalis ( 83. Frick) – Reinhardt, Könnecke – Bickel (75. Mäder), Hoffmann (58. Bonga/gelb), Miatke/gelb – König

VfR Aalen:

Bernhardt – Traut, Ristl, Funk, Büyüksakarya/gelb – Fennell/gelb, Geyer – Bär, Sessa (83. Trianni), Morys (90.+2 Rehfeldt) – Schnellbacher

Schiedsrichter: Bastian Börner (Iserlohn)

Zuschauer: 4.321 (77 Gäste)

  • img_4883
  • img_4884
  • img_4901
  • img_4918
  • img_4928
  • img_4937
  • img_4965
  • img_4969
  • img_4974
  • img_5014

Simple Image Gallery Extended

DEINE Unterstützung für den FSV

allesfuerzwickau300button

Letztes Spiel

ergebniss hp 18-19

Kurzmeldungen via FSV-Twitter-Kanal

Alle Spiele der 3. Liga LIVE.

TS 3.LIGA Banner 300x200

Tabelle 3. Liga Saison 2018/19

Mannschaft Sp. Tore GD Pkt
VfL Osnabrück 18 27 - 13 14 37
Karlsruher SC 18 30 - 19 11 35
KFC Uerdingen 18 24 - 19 5 34
Hallescher FC 18 23 - 16 7 33
SpVgg Unterhaching 18 37 - 19 18 31
SC Preußen Münster 18 28 - 25 3 29
SV Wehen Wiesbaden 18 35 - 25 10 27
FC Hansa Rostock 18 26 - 27 -1 26
1860 München 18 27 - 19 8 23
Würzburger Kickers 18 25 - 21 4 23
FSV Zwickau 18 23 - 21 2 22
SF Lotte 18 18 - 21 -3 22
1. FC K`lautern 18 21 - 28 -7 22
FC Energie Cottbus 18 23 - 30 -7 20
SG S. Großaspach 18 15 - 19 -4 19
SV Meppen 18 24 - 29 -5 19
SC Fortuna Köln 18 17 - 34 -17 19
FC Carl Zeiss Jena 18 24 - 36 -12 17
VfR Aalen 18 22 - 29 -7 16
Eintr. Braunschweig 18 19 - 38 -19 10

fanshop

Montag GESCHLOSSEN

Dienstag / Mittwoch / Freitag 13-18 Uhr

Donnerstag 10-12 & 13-18 Uhr

Am Spieltag jeweils ab 3 Stunden vor dem Spiel

Kommende Punktspiele des FSV Zwickau

2018-12-15
14:00
2018-12-22
14:00
2019-01-27
13:00
2019-02-04
19:00
2019-02-09
14:00

FSV Zwickau Hotelpartner

button webseite fsv

Co-Sponsoren Saison 2018/19

 

BILD Chemnitz HP 100x50 pxGRAU ZWG HP 100x50 pxGRAU Schnellecke HP 100x50 pxGRAU sparkasse HP 100x50 pxGRAU IDH HP 100x50 pxGRAU Mosolv 100x50 pxGRAU

      TiTop HP 100x50 pxGRAU ATUS HP 100x50 pxGRAU Hercher HP 100x50 pxGRAU GGZ HP 100x50 pxGRAU Freie Presse HP 100x50 pxGRAU

Kaiser HP 100x50 pxGRAUSUP HP 100x50 pxGRAURadio Zwickau HP 100x50 pxGRAU  Polster HP 100x50 pxGRAU  comedia HP 100x50 pxGRAUGirrbacher HP 100x50 pxGRAU freddy fresh HP 100x50 pxGRAU

 

 

Besucher

Heute9908
Gestern48069
Woche57978
Monat488804
Gesamt seit 22.03.1029157099