A+ R A-

HauptSponsorKAtegorie GRAU2 ZEV-2014 PremiumSponsorKAtegorie GRAU2 VW Sachsen AG GRAU Wernesgrüner GRAU2  Comedia GRAU    VW Sachsen GRAU  MFB GRAU2 PUMA GRAU

ticketcounter ALLE MANN AN BORDPlatzhalterPlatzhalter357PlatzhalterInfoklick2

ticketcounter fsvbvb

Beiträge

TSV 1860 München - FSV Zwickau 2:0 (2:0) [17. Spieltag]

18-12-01 1860start

Verdiente Niederlage bei 1860 München

Der FSV Zwickau hat sein Auswärtsspiel beim TSV 1860 München mit 2:0 verloren. Vor allem in der ersten Halbzeit hatte die Elf von Joe Enochs den Sechzigern wenig entgegenzusetzen.

Die Rot-Weißen mussten heute kurzfristig auf den erkrankten Kapitän Toni Wachsmuth verzichten. Seine Rolle als Abwehrchef übernahm Alexander Sorge. Des Weiteren begann René Lange für Morris Schröter. Nach acht Pflichtspielen in Folge ohne Niederlage war der von vielen Fans begleitete FSV heute leider chancenlos. Zwar kam der FSV gut ins Spiel, jedoch übernahmen die Sechsziger spätestens nach zehn Minuten die Spielkontrolle. Vor allem über die linke Angriffsseite kam 1860 mehrfach gefährlich vor das Tor. Als René Lange mit dem Kopf klären wollte, reagierte Stefan Lex am schnellsten und überlupfte Keeper Johannes Brinkies zum 1:0. (16.) In der Folge hatte 1860 zahlreiche Möglichkeiten zu erhöhen, doch Brinkies war es zu verdanken, dass vorerst kein zweiter Treffer fiel. Nach 31 Minuten zeigte der Schiedsrichter nach einem vermeintlichen Handspiel des FSV auf den Elfmeterpunkt. Steinhart lies sich die Chance nicht nehmen und erhöhte auf 2:0 (32.). Mit diesem Rückstand rettete sich der FSV Zwickau in die Halbzeitpause, man hätte sich jedoch nicht über einen höheren Rückstand beschweren dürfen. Nach der Pause kam Zwickau besser ins Spiel ohne sich zwingende Chancen zu erspielen. Der in der ersten Halbzeit eingewechselte Morris Schröter tauchte vor dem Münchener Torhüter auf, kam allerdings nicht zum Abschluss (56.), 1860 zog sich nun weiter zurück, blieb aber bei Kontern stets gefährlich. Beim FSV schaffte es Morris Schröter zweimal über rechts gefährlich in den Strafraum einzudringen, doch beide Male konnte die Abwehr der Sechsziger klären. Erst in der Schlussphase hatte Zwickau noch eine richtig gute Chance. Tarsis Bonga passt mit Übersicht in die Mitte wo Ronny König mit der Innenseite schießt, das Tor jedoch knapp verfehlt (84.). Am Ende blieb es bei der verdienten 0:2 Niederlage, die der FSV vor allem aufgrund einer schwachen ersten Halbzeit kassierte. Im letzten Heimspiel dieses Kalenderjahr kommt am 10.12. Sonnenhof Großaspach zum Montagsspiel ins Schwanennest. Dann wird der FSV alles versuchen seine Fans mit einem Heimsieg aus dem Jahr zu verabschieden.

Tore:

1:0 Lex (16.), 2:0 Steinhart (32./Handelfmeter)

TSV 1860 München:

Hiller - Paul, Berzel, Lorenz - Moll, Wein - Willsch (84.Weber), Steinhart - Lex, Mölders (76. Grimaldi), Karger (65. Kindsvater)

FSV Zwickau:

Brinkies - Antonitsch, Sorge (gelb), Lange - Reinhardt, Frick - Barylla, Könnecke (33. Schröter), Kartalis (gelb / 80. Bickel) - König, Lauberbach (71. Bonga)

Zuschauer: 15.000 (ausverkauft - 1.500 Gäste)

Schiedsrichter: Martin Petersen (Stuttgart)

  • IMG_2821
  • pp181201mz07
  • pp181201mz11
  • pp181201mz19
  • pp181201mz32

Simple Image Gallery Extended

Letztes Spiel

Ergebniss jena HP 18-19

Kurzmeldungen via FSV-Twitter-Kanal

DEINE Unterstützung für den FSV

allesfuerzwickau300button

Alle Spiele der 3. Liga LIVE.

MS 3.LIGA Banner 300x200

Tabelle 3. Liga Saison 2018/19

Mannschaft Sp. Tore GD Pkt
VfL Osnabrück 24 33 - 18 15 48
Karlsruher SC 24 39 - 24 15 44
SV Wehen Wiesbaden 24 47 - 33 14 42
Hallescher FC 24 26 - 19 7 42
KFC Uerdingen 24 31 - 33 -2 38
SpVgg Unterhaching 22 43 - 24 19 35
SC Preußen Münster 24 30 - 30 0 34
Würzburger Kickers 24 35 - 29 6 33
FC Hansa Rostock 24 31 - 34 -3 33
1. FC K`lautern 24 26 - 32 -6 32
1860 München 24 35 - 28 7 31
SV Meppen 24 34 - 34 0 31
SF Lotte 24 23 - 26 -3 31
FSV Zwickau 24 28 - 26 2 29
SG S. Großaspach 24 21 - 25 -4 27
SC Fortuna Köln 24 23 - 42 -19 26
FC Carl Zeiss Jena 24 28 - 40 -12 24
FC Energie Cottbus 23 28 - 39 -11 23
Eintr. Braunschweig 24 29 - 43 -14 23
VfR Aalen 23 27 - 38 -11 17

fanshop

Montag GESCHLOSSEN

Dienstag / Mittwoch / Freitag 13-18 Uhr

Donnerstag 10-12 & 13-18 Uhr

Am Spieltag jeweils ab 3 Stunden vor dem Spiel

Kommende Punktspiele des FSV Zwickau

2019-02-24
13:00
2019-03-02
14:00
2019-03-09
14:00
2019-03-12
19:00
2019-03-16
14:00

FSV Zwickau Hotelpartner

button webseite fsv

Co-Sponsoren Saison 2018/19

 

BILD Chemnitz HP 100x50 pxGRAU ZWG HP 100x50 pxGRAU Schnellecke HP 100x50 pxGRAU sparkasse HP 100x50 pxGRAU IDH HP 100x50 pxGRAU Mosolv 100x50 pxGRAU

      TiTop HP 100x50 pxGRAU ATUS HP 100x50 pxGRAU Hercher HP 100x50 pxGRAU GGZ HP 100x50 pxGRAU Freie Presse HP 100x50 pxGRAU

Kaiser HP 100x50 pxGRAUSUP HP 100x50 pxGRAURadio Zwickau HP 100x50 pxGRAU2019  Polster HP 100x50 pxGRAU  comedia HP 100x50 pxGRAUGirrbacher HP 100x50 pxGRAU freddy fresh HP 100x50 pxGRAU

 

 

Besucher

Heute8240
Gestern45465
Woche101108
Monat995552
Gesamt seit 22.03.1032637296