Vorbericht zum Auswärtsspiel beim VFC Plauen

VFC-FSVIm Vogtland um die Ecke

Am Samstag steht für unsere Jungs das nächste Auswärtsspiel beim VFC Plauen auf dem Programm. Die Frage wird sein, ob unsere Jungs die winterliche Zwangspause am letzten Wochenende nutzen konnten, um Kraft zu tanken und Verletzungen auszukurieren. Der Gegner aus dem Vogtland musste keine Pause einlegen, hat gespielt und dies erfolgreich. Nach vielen Unstimmigkeiten und Querelen in den letzten Wochen haben die Maßnahmen, welche der Trainer Dirk Berger ergriffen hat, den Schwung in das Team vom VFC wiedergebracht. Unsere Jungs können sich darauf vorbereiten, dass der VFC dies auch zu Hause unter Beweis stellen will. Jedoch werden sich diesem Vorhaben elf rot-weiße Jungs in den Weg stellen und ihrerseits alles dafür tun, in Plauen zu punkten. Wer die Mannschaft in diesem Derby unterstützen will, sollte sich Samstag auf den Weg machen. Kurz auf die Autobahn, dreimal durchgeatmet und schon ist man im Stadion zum Auswärtsspiel. Da man davon ausgehen kann, dass sich alle FSV- Fans solche Spiele nicht entgehen lassen, dürfte es nahe an Heimspielatmosphäre heranreichen. Also aufgepasst Plauen, der FSV Zwickau kommt ...