Beiträge

Fabian Schnabel will zukünftig für den FSV Zwickau die Tore machen und freut sich Euch in unserem Stadion zu sehen

18-01-26 fabian schnabel

In einem Punkt sind sich alle Sympathisanten, Kritiker und Verantwortliche des FSV Zwickau einig: Wer in der Liga bleiben will, muss Tore schießen und Punkte machen. Im Kampf um den Verbleib in der 3. Liga, gilt diese „Weisheit“ umso mehr, wenn man am unteren Ende der Tabelle steht. Unser Sportdirektor David Wagner hatte deshalb bereits angekündigt, dass er die erste Mannschaft im Rahmen der wirtschaftlichen Möglichkeiten in der Rückrunde auch im Offensivbereich verstärken möchte. Wichtig für die Verstärkung war erneut, dass der Spieler nicht nur sportlich, sondern auch mental zu uns passt und bereit ist, den steinigen Weg der Entwicklung des FSV Zwickau mitzugehen. Fabian Schnabel bringt all diese Voraussetzungen mit und hat sich nach einem sehenswerten Probetraining für unseren Verein entschieden. Wir sagen: „Herzlich Willkommen, Fabian Schnabel!“

Fabian ist mit seinen 24 Jahren im besten Fußballalter und kommt mit der Empfehlung von aktuell 13 Toren aus 20 Spielen in der Regionalliga Bayern zum FSV Zwickau. Der gebürtige Passauer will auch zukünftig beim FSV Zwickau Tore schießen und seinen Elan bei uns einbringen, er wechselt mit sofortiger Wirkung vom SV Schalding-Heining nach Westsachsen und hat beim FSV einen Vertrag bis zum 30.06.18 + Option unterschrieben. Fabian Schnabel hinterließ nach dem Probetraining in dieser Woche – wie bereits von dem einen oder anderen Beobachter festgestellt – einen absolut positiven Eindruck und soll nun für weitere Belebung unserer Offensivabteilung sorgen.

Sportlicher Erfolg allein wird aber nicht den Verbleib des FSV Zwickau in der 3. Liga sichern. Dies ist nur bei gemeinschaftlicher Anstrengung und einem gut gefüllten Stadion möglich. Jetzt seid Ihr, Fans und Freunde des FSV Zwickau, Zwickauer und Westsachsen gefragt und gefordert. Folgt unserem Ruf und KOMMT ZUM FSV ZWICKAU INS STADION!

Dass der Fußball des FSV Zwickau große Emotionen erlebbar macht, hat nicht zuletzt das Spiel gegen den Chemnitzer FC gezeigt. Jeder der im Stadion war und dem FSV Zwickau die Daumen gedrückt hat, weiß wovon wir sprechen. Tragt diese Emotionen nach außen und lasst uns diese heute erneut erleben. Wir freuen uns auf Euch und sehen uns heute Abend im Stadion.