A+ R A-

HauptSponsorKAtegorie GRAU2 ZEV-2014 PremiumSponsorKAtegorie GRAU2 VW Sachsen AG GRAU Wernesgrüner GRAU2  Comedia GRAU    VW Sachsen GRAU  MFB GRAU2 PUMA GRAU

Beiträge

FSV Zwickau - SV Meppen 1:1 (0:1) [16. Spieltag]

18-11-24 meppenstart

FSV gleicht spät aus

Der FSV Zwickau kann zu Hause anscheinend nicht mehr gewinnen. Trotz guter Möglichkeiten reichte es am Ende gegen den SV Meppen nur zu einem 1:1 Unentschieden. Dabei hätte es noch schlimmer kommen können, denn der Ausgleich von Nico Antonitsch fiel erst in der 90. Minute.

Trainer Joe Enochs schenkte der siegreichen Elf vom Spiel in Würzburg sein Vertrauen. Beim Gegner hingegen gab es gleich drei Veränderungen zum letzten Ligaspiel. Beide Mannschaften starteten offensiv in die Partie. Nick Proschwitz hatte gleich zu Beginn eine Chance mit der Hacke (2.). Auf der anderen Seite kam Lion Lauberbach zum Abschluss, doch Torwart Eric Domaschke war zur Stelle (10.). In der Folge taten sich beide Mannschaften zunächst schwer Chancen zu erspielen. Just als der FSV das Heft des Handels in der Hand hatte, schlug der SV Meppen eiskalt zu: Markus Ballmert flankt nach innen, wo Nick Proschwitz vor Toni Wachsmuth zum Kopfball kam und unhaltbar zum 0:1 traf (29.). Der FSV kam kurz vor der Pause zur bislang besten Chance: Doch Alexandros Kartalis scheiterte mit seinem Schuss an Domaschke (44.). Der FSV kam nach dem Seitenwechsel mit viel Schwung aus der Kabine und hätte durch Lion Lauberbach ausgleichen können. Der straffe Schuss kam allerdings zu zentral aufs Tor, so dass Domaschke mit den Fäusten klären konnte (49.). Nur eine Minute späte flankte Morris Schröter nach innen, wo Ronny König zum Kopfball kam. Anstatt ins Tor zu gehen klatschte der Ball an den Pfosten. Der FSV bemühte sich um geordnetes Aufbauspiel, hatte aber nach vorne zu wenig zündende Ideen. Die Abwehr hingegen musste vor allem bei hohen Bällen auf Nick Proschwitz aufpassen. Der erfahrene Stürmer kam auch noch zu weiteren Kopfballmöglichkeiten, traf aber kein zweites Mal (51., 61.). So langsam lief dem FSV die Zeit davon, doch der FSV blieb am Drücker. Als Julius Reinhardt zum Schuss kam, hielt Lion Lauberbach den Kopf hin und lenkte den Ball ganz knapp über das Tor (79.). Auch Ronny König hatte noch eine gute Kopfballchance, die leider nicht ins Tor ging (83.). So dauerte es bis in die Schlussminute, ehe der erlösende Ausgleich fiel: Anthony Barylla flankte nach vorn. Dem Meppener Marco Komenda unterlief ein Querschläger, der zur Ecke führte. Die brachte dann René Lange nach innen. Nico Antonitsch stand goldrichtig und köpfte zum am Ende glücklichen aber absolut verdienten 1:1 Ausgleich ein (90.). In der Nachspielzeit hatte Christian Bickel dann sogar den Siegtreffer auf dem Fuß, doch sein Fernschuss ging über das Tor (90.+2). Mit diesem Punkt kletterte der FSV zwei Plätze nach oben auf Platz 12 und ist nun seit acht Pflichtspielen ohne Niederlage. Nächsten Samstag reist der FSV dann nach München. Im Stadion an der Grünwalder Straße ist man bei 1860 München zu Gast.

Tore:

0:1 Proschwitz (29.), 1:1 Antonitsch (90.)

FSV Zwickau:

Brinkies – Barylla, Wachsmuth/gelb, Antonitsch – Frick (74. Bonga), Reinhardt – Schröter (63. Bickel), Könnecke, Kartalis (78. Lange) – Lauberbach/gelb, König

SV Meppen:

Domaschke – Ballmert/gelb, Vidovic, Komenda, Amin – von Haacke, Leugers – Kleinsorge (69. Undav/gelb), Tankulic (80. Jesgarzewski), Granatowski (76. Wagner) – Proschwitz

Schiedsrichter: Daniel Schlager (Hügelsheim)

Zuschauer: 3.827 (127 Gäste)

  • img_5882
  • img_5936
  • img_5961
  • img_5964
  • pp181124fsvm11
  • pp181124fsvm45

Simple Image Gallery Extended

Letztes Spiel

Ergebniss Muenster HP 18-19

Kurzmeldungen via FSV-Twitter-Kanal

Alle Spiele der 3. Liga LIVE.

MS 3.LIGA Banner 300x200 Knfernez

Bei AMAZON einkaufen & FSV unterstützen

DEINE Unterstützung für den FSV

allesfuerzwickau300button

Tabelle 3. Liga Saison 2018/19

Mannschaft Sp. Tore GD Pkt
VfL Osnabrück 38 56 - 31 25 76
Karlsruher SC 38 64 - 38 26 71
SV Wehen Wiesbaden 38 71 - 47 24 70
Hallescher FC 38 47 - 34 13 66
Würzburger Kickers 38 56 - 45 11 57
FC Hansa Rostock 38 47 - 46 1 55
FSV Zwickau 38 49 - 47 2 52
SC Preußen Münster 38 48 - 50 -2 52
1. FC K`lautern 38 49 - 51 -2 51
SpVgg Unterhaching 38 53 - 46 7 48
KFC Uerdingen 38 47 - 62 -15 48
1860 München 38 48 - 52 -4 47
SV Meppen 38 48 - 53 -5 47
FC Carl Zeiss Jena 38 48 - 57 -9 46
SG S. Großaspach 38 38 - 39 -1 45
Eintr. Braunschweig 38 48 - 54 -6 45
FC Energie Cottbus 38 51 - 58 -7 45
SF Lotte 38 31 - 46 -15 40
SC Fortuna Köln 38 38 - 64 -26 39
VfR Aalen 38 45 - 62 -17 31

fanshop

Montag GESCHLOSSEN

Dienstag / Mittwoch / Freitag 13-18 Uhr

Donnerstag 10-12 & 13-18 Uhr

Am Spieltag jeweils ab 3 Stunden vor dem Spiel

Kommende Punktspiele des FSV Zwickau

FSV Zwickau Hotelpartner

button webseite fsv

Co-Sponsoren Saison 2018/19

 

BILD Chemnitz HP 100x50 pxGRAU ZWG HP 100x50 pxGRAU Schnellecke HP 100x50 pxGRAU sparkasse HP 100x50 pxGRAU IDH HP 100x50 pxGRAU Mosolv 100x50 pxGRAU

      TiTop HP 100x50 pxGRAU ATUS HP 100x50 pxGRAU Hercher HP 100x50 pxGRAU GGZ HP 100x50 pxGRAU Freie Presse HP 100x50 pxGRAU

Kaiser HP 100x50 pxGRAUSUP HP 100x50 pxGRAURadio Zwickau HP 100x50 pxGRAU2019  Polster HP 100x50 pxGRAU  comedia HP 100x50 pxGRAUGirrbacher HP 100x50 pxGRAU freddy fresh HP 100x50 pxGRAU

 

 

Besucher

Heute31250
Gestern41690
Woche175076
Monat891457
Gesamt seit 22.03.1036260241