A+ R A-

  HauptSponsorKAtegorie GRAU2019                            PremiumSponsorKAtegorie GRAU2019     

    Sunmaker GRAU                        ZEV-2014           VW Sachsen AG GRAU2019          Wernesgrüner GRAU2-2019         BSAS GRAU          Comedia GRAU         2019 NEU VW Sachsen GRAU         MFB GRAU2           PUMA GRAU

Beiträge

FSV Zwickau - FC Carl Zeiss Jena 2:0 (1:0) [4. Spieltag]

19-08-04 jenastart

FSV gelingt erster Heimdreier der Saison

Der FSV Zwickau hat sein Heimspiel gegen den FC Carl Zeiss Jena mit 2:0 (1:0) gewonnen und klettert damit auf den 8. Tabellenplatz. Fabio Viteritti vom Punkt und Joker Marius Hauptmann machten den ersten Heimsieg der Saison perfekt.

Wie schon unter der Woche brachte Trainer Joe Enochs auch heute fünf neue Leute. Mit Ausnahme von Gerrit Wegkamp, für den Elias Huth spielte, war es allerdings die Startelf vom Heimspiel gegen Magdeburg. Bei den Gästen wirkten erstmals die Neuzugänge Maximilian Rohr und Eroll Zejnullahu mit. Zudem stand auch der lange verletzte Torjäger Julian Günther-Schmidt erstmals in der Startelf. Die ersten Minuten war es ein ausgeglichenes Spiel, doch dann kam Jena zu ersten guten Chancen. Zejnullahu schoss zunächst vorbei (13.). Kurz darauf tauchte Gabriele vor Brinkies auf, scheiterte aber im 1 zu 1 am stark reagierenden Zwickauer Schlussmann (15.). Jena war in dieser Phase des Spiels die gefährlichere Mannschaft. Dem FSV gelang zunächst offensiv nicht allzu viel. Eine Flanke von Morris Schröter köpfte Ronny König weit am Tor vorbei (23.). Auf der anderen Seite verzog Ole Käuper knapp (32.). Die erste vielversprechende Zwickauer Chance hatte Leon Jensen. Sein Schuss wurde von Jo Coppens gerade noch so zur Ecke geklärt. Nach einem Freistoß von Nils Miatke von der linken Seite wurde Ronny König von Marius Grösch nach unten gezogen. Der Schiedsrichter zeigte sofort auf den Punkt. Fabio Viteritti ließ sich nicht zweimal bitten und verwandelte sicher zum 1:0 (42.). Mit der Führung im Rücken spielte der FSV in der zweiten Halbzeit um einiges besser. Nun wurde man selber häufig gefährlich. Zudem gelangen den Gästen nur noch selten gefährliche Vorstöße. Ein von Fabio Viteritti aus gut 28m getretener Freistoß verfehlte sein Ziel (53.). Nach einer verunglückten Abwehr kam Gerrit Wegkamp aus gut 35m zum Schuss, doch Coppens konnte 11m vorm Tor den Ball irgendwie entschärfen (71.). Bei einem Schuss von Käuper konnte sich Maurice Hehne in die Flugbahn werfen und verhinderte somit, dass der Ball gefährlich aufs Tor kommen konnte (75.). Kurz darauf tanzte eine Eingabe von Morris Schröter auf der Latte (76.). Als dann Fabio Viteritti aufs Jenaer Tor zugehen konnte, wurde er von Maximilian Rohr gefoult. Da der Jenaer letzter Mann war, zeigte ihm Schiri Bacher die rote Karte. Den fälligen Freistoß knallte Nils Miatke aufs Tor, doch Coppens parierte stark. Nach Vorarbeit von Ali Odabas kam der eingewechselte Marius Hauptmann zum Schuss, traf aber nur den Pfosten (84.). Jena noch mit einer letzten Chance durch Skenderovic, doch Brinkies lenkte den Ball am Tor vorbei (88.). Kurz vor Schluss gelang dem FSV der Lucky Punch. Marius Hauptmann kam in der eigenen Hälfte an den Ball und sprintete unwiderstehlich Richtung Gästetor. Sein Schuss ins lange Ecke bedeutete das 2:0 und damit den ersten Heimsieg in dieser Saison. Das nächste Spiel findet erst in zwei Wochen statt. Dann reist der FSV zum Zweitligaabsteiger MSV Duisburg.

Tore:

1:0 Viteritti (42. FE), 2:0 Hauptmann (90.+1)

FSV Zwickau:

Brinkies – Hehne/gelb, Frick, Odabas/gelb – Jensen, Reinhardt – Schröter (76. Hauptmann), Viteritti/gelb (89. Godinho), Miatke – König, Huth (62. Wegkamp/gelb)

FC Carl Zeiss Jena:

Coppens – Kircher/gelb (85. Weiß), Grösch/gelb, Rohr/gelb, Sarr - Hammann – Käuper, Zejnullahu (85. Pagliuca), Eckhardt/gelb – Günther-Schmidt/gelb, Gabriele (68. Skenderovic)

rote Karte: Rohr (82.)

Schiedsrichter: Michael Bacher (Amerang-Kirchesur)

Zuschauer: 7.342 (1.099 Gäste)

  • img_0010
  • img_0011
  • img_0013
  • img_0026
  • img_0029
  • img_0046
  • img_0053
  • img_0054
  • img_0059
  • img_0064
  • img_0073
  • img_0083
  • img_0099

Simple Image Gallery Extended

Letztes Spiel

Ergebniss CFC HP 19-20

Kurzmeldungen via FSV-Twitter-Kanal

AOK Banner FSV Zwickau

Tabelle 3. Liga Saison 2019/20

Mannschaft Sp. Tore GD Pkt
MSV Duisburg 18 38 - 24 14 37
FC Ingolstadt 18 35 - 20 15 33
Eintr. Braunschweig 18 29 - 21 8 32
Hallescher FC 18 32 - 16 16 31
SpVgg Unterhaching 18 27 - 20 7 31
SV Meppen 18 36 - 26 10 27
SV Waldhof Mannheim 18 28 - 22 6 27
1. FC Magdeburg 18 25 - 17 8 26
KFC Uerdingen 18 22 - 25 -3 26
1860 München 18 26 - 27 -1 25
1. FC K`lautern 18 32 - 34 -2 25
FC Hansa Rostock 18 21 - 25 -4 25
FSV Zwickau 18 29 - 27 2 23
Würzburger Kickers 18 27 - 37 -10 23
FC Bayern München II 18 33 - 38 -5 22
FC Viktoria Köln 18 32 - 36 -4 21
Chemnitzer FC 18 26 - 31 -5 17
SG S. Großaspach 18 19 - 37 -18 16
SC Preußen Münster 18 27 - 39 -12 13
FC Carl Zeiss Jena 18 17 - 39 -22 9

FIFA20 - FSV Zwickau Edition ist da!

 

Alle Spiele der 3. Liga LIVE.

MS 3.LIGA Banner 300x200

Kommende Punktspiele des FSV Zwickau

2019-12-14
14:00
2019-12-21
14:00
2020-01-25
14:00
2020-02-02
14:00
2020-02-10
19:00

Bei AMAZON einkaufen & FSV unterstützen

DEINE Unterstützung für den FSV

allesfuerzwickau300button

fanshop

unsere Öffnungszeiten:

Dienstag / Mittwoch / Freitag 13-18 Uhr

Donnerstag 10-12 Uhr & 13-18 Uhr

 Am Spieltag jeweils ab 3 Stunden vor dem Spiel

Mitgliederbereich | Unterlagen Mitgliederversammlung 26.01.20 (in Vorbereitung)

Co-Sponsoren Saison 2019/20

 

BILD Chemnitz HP 100x50 pxGRAU ZWG HP 100x50 pxGRAU Schnellecke HP 100x50 pxGRAU sparkasse HP 100x50 pxGRAU IDH HP 100x50 pxGRAU Mosolv 100x50 pxGRAU

      TiTop HP 100x50 pxGRAU ATUS HP 100x50 pxGRAU Hercher HP 100x50 pxGRAU GGZ HP 100x50 pxGRAU Freie Presse HP 100x50 pxGRAU

Kaiser HP 100x50 pxGRAUSUP HP 100x50 pxGRAURadio Zwickau HP 100x50 pxGRAU2019  Polster HP 100x50 pxGRAU Girrbacher HP 100x50 pxGRAUSB Kunze HP 100x50 pxGRAU

 

 

Besucher

Heute25755
Gestern37285
Woche141497
Monat431481
Gesamt seit 22.03.1044283994