Beiträge

Auswärtsspiel beim FC Bayern München II verlegt

20-03-05 fcbverlegung

Das Auswärtsspiel des FSV Zwickau bei der U23 des FC Bayern München II wird verlegt. Die Partie des 31. Spieltags in der 3. Liga wird am Mittwoch, 8. April, um 18 Uhr im Stadion an der Grünwalder Straße angepfiffen. Ursprünglich war die Begegnung für Sonntag, 29. März, angesetzt gewesen.

Die Verlegung erfolgte auf Antrag des FC Bayern München II gemäß § 34 der DFB-Spielordnung aufgrund von Abstellungen zu Auswahlmannschaften des DFB. Laut Statuten hat ein Verein, der einen oder mehrere Spieler abstellen muss, das Recht, die Absetzung und Neuterminierung einer Partie zu verlangen, die im betreffenden Zeitraum für ihn angesetzt ist. Davon hat der FC Bayern für seine zweite Mannschaft in diesem Fall Gebrauch gemacht. Die Begegnung am Mittwoch, 8. April, wird wie jedes Spiel der 3. Liga live bei Magenta Sport übertragen. In Absprache mit beiden Klubs wurde sich wegen eines möglichen Champions-League-Spiels in München am gleichen Abend auf die frühere Anstoßzeit um 18 Uhr verständigt. Sonst beginnen die Abendspiele der 3. Liga in der Regel um 19 Uhr.