#EGALWODUAUCHSPIELST | Weiterer Spendenscheck übergeben

20-08-06 wildwasser

Versprochen ist versprochen! Um einen denkbaren Wegfall eingeplanter Umsätze abzufedern, hatte sich der FSV Zwickau trotz bestehender sportlicher Rivalität mit dem SV Waldhof Mannheim 07 zusammengeschlossen und eine gemeinsame Idee verabschiedet. In Verbindung mit unserer virtuellen Fan-Sonderzugaktion „#EGALWODUAUCHSPIELST – MIT DEM ZUG DURCH UNSERE GESCHICHTE“ und der damit verbundenen Ankunft am 16.05.2020 in Mannheim hatten sich beide Vereine kurzerhand beschlossen, sich virtuell auf der Konsole zu duellieren. Dabei trafen unsere Drittligakicker Leon Jensen und Janik Mäder auf die Mannheimer Profis Jesse Weißenfels und Raffael Korte. Nach drei packenden Duellen konnte sich der FSV Zwickau gegen den SV Waldhof Mannheim 07 mit insgesamt 9:5 durchsetzen. Das Spielgeschehen wurde dabei live durch Lenny Leonhardt kommentiert und der entsprechende Livestream durch unseren Partner der mtms Solutions GmbH abgedeckt. Wer das virtuelle Aufeinandertreffen beider Vereine nicht verfolgen konnte, kann sich HIER das virtuelle Spielgeschehen noch einmal anschauen.

Abgerundet wurde der virtuelle Wettkampf nun mit der versprochenen Übergabe eines Spendenschecks in Höhe von 1.000,00 Euro. Diesen Spendenscheck konnten in dieser Woche unsere beiden eSportler Sascha Hendel und Marcel Gramann an den Wildwasser ZWICKAUer Land e.V. übergeben.

Der Wildwasser ZWICKAUer Land e.V. besteht seit dem Jahr 1994 und versteht sich als Informations- und Beratungsstelle für alle Frauen und Kinder, die Opfer häuslicher Gewalt, sexueller Gewalt/sexuellem Missbrauch und Opfer von Stalking geworden sind oder dadurch bedroht werden. Weitere Informationen zum Wildwasser ZWICKAUer Land e.V. gibt es unter www.wildwasser-zwickauer-land.de